Go Back
Drucken

Orientalische Polenta

Gericht Main Course
Keyword vegan
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 2 TL Kokosöl
  • 100 g Polenta
  • 1 Karotte
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 330 ml Kokoswasser
  • 1/2 TL Currypulver
  • 50 ml Wasser
  • 3 TL Meersalz
  • 3 TL weißer Pfeffer
  • 50 g Datteln
  • 2 TL Schwarzkümmel
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Pastinake

Anleitungen

  1. Schneide zu Beginn die Karotte und die Pastinake in kleine Stücke und die Zwiebel in Halbringe.

  2. In einem Topf erhitzt du das Kokoksöl und gibst den Polenta, die Karotten und Zwiebeln hinzu. Brate alles für ein paar Minuten an, das gibt ein tolles Aroma. Bevor die Polenta zu braun wird, löscht du sie mit dem Kokoswasser ab.

  3. Stelle nun auf eine niedrige Stufe und lass die Polenta langsam köcheln. Gib alle Gewürze, außer Schwarzkümmel und Pinienkerne, hinzu und gieße noch mit 50 ml Wasser auf, in dem du 2 TL Gemüsebrühe auflöst. Die Knoblauchzehe zerdrückst du mit der Schneide eines breiten Messers und gib sie im Ganzen mit in den Topf.

  4. In einer Pfanne röstest du nun noch die Pinienkerne an, bis sie leicht bräunen. Dann schmecken diese nämlich aromatischer. Die Datteln schneidest du klein und legst sie beiseite.

  5. Die Polenta rührst du immer wieder um. Wenn die Flüssigkeit von der Polenta aufgesogen ist, rührst du die Datteln unter und verteilst die Orientalische Polenta auf zwei Teller. Streue abschließend die Pinienkerne und jeweils einen TL Schwarzkümmel sowie frischen Koriander oder Petersilie darüber.